Die Grundlage der Manuellen Therapie ist die eigentliche Ausbildung zum PhysiotherapeutIn, die an einer Berufsfachschule in dreijähriger Vollzeitausbildung unterrichtet wird. Nach Abschluß dieser Ausbildung bietet sich jedem diplomierten PhysiotherapeutIn die Möglichkeit sich zum ManualtherpeutIn weiterzubilden.
Diese berufsbegleitende Ausbildung ist sehr intensiv gestaltet. Während mehrerer Jahre durchläuft der TherapeutIn ein Kurs- und Prüfungssystem.
Die technische Weiterentwicklung, sowie die oftmals enormen Veränderungen und Neuerungen in der medizinischen Forschung machen diese Weiterbildung für die aktiven und engagierten TherapeutenInnen in unserer Praxis zu einem Pflichtprogramm.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden